JuBiTa Jugend – Bildung – Talente

Nobilegasse 23-25 / 2.OG
1150
Wien
Telefon: 
+43 (0)664 / 88630806
JuBiTa Jugend – Bildung – Talente: Kompetenz- und praxisorientierte modulare Lehrgänge in die Sekundarstufe II (Mittlere und Höhere Schulen sowie Lehre und Beruf)
  • JuBiTa - Jugend Bildung Talente © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst
    Kompetenz- und praxisorientierte modulare Lehrgänge bei JuBiTa Jugend – Bildung – Talente © Nadja Meister | Diakonie Flüchtlingsdienst

Mit dem Projekt JuBiTa haben wir ein modellhaftes, modulares Angebot für bildungsbenachteiligte Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren entwickelt. In kompetenz- und praxisorientierten modularen Lehrgängen haben sich die Jugendlichen effizient und schwerpunktorientiert auf die Sekundarstufe II vorbereitet. Der Modulcharakter ermöglichte die individuelle Anpassung an den Bedarf der Jugendlichen.

Begleitende Bildungs- und Berufsberatung sowie ergänzende sozialberaterische Unterstützung griffen spezifische Bedarfe und individuelle Problemstellungen der TeilnehmerInnen zeitnah auf, und haben so den Lernerfolg unterstützt.

In der Projektlaufzeit wurden zwei Trainingsdurchgänge umgesetzt. Je Modul standen 15 Plätze zur Verfügung. Die beiden Durchgänge des Pflichtschulabschlusses (youth Pflichtschulabschluss) fanden 2020 und 2021 von August bis Jänner statt, die Übergangslehrgänge zur Sekundarstufe II (ySEV) jeweils von Februar bis Juli.

Das Projekt JuBiTa im Detail

Das Angebot wurde in zwei Phasen gegliedert (yPSA und ySEV), ein Einstieg ist zu Beginn jeder Phase möglich.

yPSA - youth Pflichtabschlusskurs

TeilnehmerInnen wurden gezielt auf die Absolvierung ihrer Pflichtschulabschlussprüfungen und den Übergang in die Sekundarstufe II vorbereitet. Angeboten wurden

  • kompetenz- und praxisorientierte modulare Vorbereitungskurse
  • für die Pflichtschulabschlussprüfung
  • mit individuellen Lehrplänen

ySEV – youth SEK II Vorbereitung

TeilnehmerInnen hatten die Möglichkeit sich in drei unterschiedlichen Kursschienen auf den Übergang in die Sekundarstufe II vorzubereiten. Es handelt sich hierbei um

  • Vorbereitungskurse für den Übergang in die Sekundarstufe II (Lehre, höhere Schule, etc.)
  • in drei thematischen Schienen:
    • Gesundheit und Soziales
    • Tourismus, Handel und Gastronomie
    • Technik, Handwerk und Informationstechnologie
Projektpartner:innen:
Gefördert durch Europäischer Sozialfonds und Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
In Kooperation