Hilfe für Flüchtlinge

Die Diakonie setzt sich sowohl im Inland als auch im Ausland für Menschen auf der Flucht ein.
Rechtsberatung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ©Regina Hügli/Diakonie Flüchtlingsdienst

Aktuell dringend: Unabhängige Rechtsberatung stärken!

Unsere Rechtsberater:innen setzen sich tatkräftig für die Rechte schutzsuchender Menschen ein. Die unabhängige Beratung bietet kostenlose rechtliche Beratung für geflüchtete Personen. Diese dolmetschgestützte Rechtsberatung können wir nur mithilfe von Spenden anbieten!

Für die Flüchtlingsberatung spenden!

Warme Mahlzeiten und Möglichkeiten zum Austausch machen das Tageszentrum zu einem Ort der Begegnung. ©Christoph Püschner

Flüchtlingshilfe in Griechenland

In Thessaloniki leben rund 19.000 Geflüchtete in mehreren Camps. Es fehlt an Lebensmitteln, Kleidung, sanitären Anlagen und Hygiene-Artikeln. Im Tageszentrum in Thessaloniki wird - unter Einhaltung sämtlicher Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen - eine Basisversorgung sowohl für Geflüchtete als auch für bedürftige Griechen geboten. Mehr zum Projekt

Ehrenamtliche Mitarbeit beim Diakonie Flüchtlingsdienst

Unterstützung in Österreich

Die Diakonie engagiert sich in den Bereichen Unterbringung, Beratung, Betreuung, Bildung, Integration sowie in der medizinischen und psychotherapeutischen Behandlung für Flüchtlinge. Informieren Sie sich hier über die Arbeit in Ihrem Bundesland:

Diakonie Flüchtlingsdienst (Wien, NÖ, Burgenland, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Kärnten).
Diakoniewerk (Oberösterreich, Salzburg,  Steiermark)
Diakonie de La Tour (Kärnten)

Hilfe in Syrien, Libanon und Jordanien

Die Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt mit lokalen Partnerorganisationen Menschen, die aufgrund des Syrienkrieges fliehen mussten. Sowohl innerhalb Syriens als auch in den Nachbarländern Libanon und Jordanien werden Geflüchtete mit dem Nötigsten versorgt.

Dazu gehört die Versorgung mit Nahrungsmitteln oder Einkaufsgutscheinen, Kleidung, Decken, Öfen, die Verteilung von Hygieneartikeln ebenso wie die Instandsetzung zerstörter Wohnungen, Wasserversorgung, die Errichtung von Gesundheitszentren und COVID-19 Präventionsmaßnahmen. Erfahren Sie hier mehr über aktuelle Projekte und Aktivitäten.

Weitere Lese- und Linktipps

Vernetzen: Immer aktuelle Infos findet man auf  Facebook, Twitter und Instagram.

Hintergrundinfos: Sie möchten mehr über das Thema Flucht und Asyl erfahren? In unserem kleinen Lexikon haben wir die wichtigsten Fragen & Antworten für Sie zusammengestellt.