Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Spenden? Was passiert mit meiner Spende? Ist meine Spende abstzebar? Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen.

Allgemeine Fragen

Wie lautet das Spendenkonto der Diakonie?

Das Spendenkonto der Diakonie lautet

Diakonie
IBAN: AT07 2011 1800 8048 8500
BIC: GIBAATWWXXX

Trägt die Diakonie das Spendengütesiegel?

Ja. Die Diakonie ist Trägerin des Spendengütesiegels. Mit der Verleihung des Spendengütesiegels bestätigt die Kammer der Wirtschaftstreuhänder, dass die Spendengelder zweckgemäß eingesetzt wurden. Dafür wird die Diakonie Austria gem. GmbH jedes Jahr umfassend von unabhängiger Stelle geprüft. Die Nummer des Spendengütesiegels der Diakonie Austria gem. GmbH lautet 05277.

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an spenden@diakonie.at oder rufen Sie Tel. (+43) 1 409 80 01-35444.

Fragen zur Verwendung meiner Spende

Kann ich auch für ein bestimmtes Projekt spenden?

Ungebundene Spenden ermöglichen der Diakonie Geld dort einzusetzen, wo sie gerade am dringendsten benötigt werden. Es kann vorkommen, dass für ein Projekt mehr Spenden eingehen, als sinnvoll eingesetzt werden können, während bei anderen Projekten Gelder für die Fortführung fehlen. Deshalb bevorzugt die Diakonie Spenden, die ungebunden bzw. einem bestimmten Thema gewidmet sind. Zum Beispiel „Armut“. Wenn Sie ausschließlich für ein ganz bestimmtes Projekt spenden möchten, geben Sie bei der Überweisung im Spendenzweck den Namen des Projekts an.

Gibt es ethische Richtlinien bei der Spendenannahme?

Der Ethikkodex der Diakonie sieht vor, dass Spenden bzw. Kooperationen nur mit Unternehmen und Institutionen angenommen bzw. eingegangen werden, welche die Grundwerte der Diakonie vertreten. Ausgeschlossen davon sind etwa Waffenhersteller, Hersteller von Atomenergie oder Unternehmen, die Medien mit pornografischen oder rassistischen Inhalt herstellen bzw. vertreiben. Außerdem lehnt die Diakonie Kooperationen mit Unternehmen, Stiftungen oder Institutionen ab, sofern diese autoritäre oder totalitäre Regierungen oder Regime unterstützen, direkt in gewalttätige oder militärische Auseinandersetzungen involviert sind, oder zu humanitären Katastrophen beitragen.

Fragen zur Spendenabsetzbarkeit

Sind meine Spenden von der Steuer absetzbar?

Ja. Ihre Spenden sind unter dem Rechtsträger Diakonie Austria gem. GmbH, Reg. Nr. SO 1223, steuerlich absetzbar.

Wie kann ich mein Geburtsdatum für die steuerliche Absetzbarkeit bekannt geben?

Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht an spenden@diakonie.at oder rufen Sie Tel. (+43) 1 409 80 01-35444.

Wann erhalte ich meine Spendenbestätigung?

Der Versandtermin der Spendenbestätigungen ist 1 x jährlich im Februar für die Spenden aus dem vorangegangenem Kalenderjahr.

Sind meine Daten sicher?

Ja, Ihre Angaben sind sicher. Denn alle Daten werden von uns in verschlüsselter Form übermittelt. Die Daten dürfen selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben werden.

Wie erfahre ich, welche Spenden dem Finanzamt gemeldet wurden?

Wir übermitteln die Summe  aller Ihrer Spenden eines Kalenderjahrs im Februar des Folgejahres an das Finanzamt. Über Finanzonline können Sie die gemeldeten Daten einsehen.

Darüber hinaus erhalten alle Spenderinnen und Spender von uns weiterhin eine Spendenbestätigung. Der Versandtermin ist Anfang Februar für alle Spenden vom vorherigen Kalenderjahr. In dieser Bestätigung sind alle Daten zur Kontrolle angeführt.

Was kann ich tun, wenn eine falsche Summe gemeldet wurde?

Auf Finanzonline oder auf Ihrer Spendenbestätigung können Sie die von uns gemeldeten Daten kontrollieren. In Einzelfällen kann es leider vorkommen, dass wir von der Bank keine vollständigen Daten erhalten und deshalb die Spende nicht eindeutig einer Person zuordnen können.

Im Falle einer unvollständigen Meldung nehmen Sie bitte so rasch wie möglich Kontakt zu unserem Spendenservice auf. Wir führen dann unverzüglich eine Korrektur durch und übermitteln dem Finanzamt eine neue Meldung.

Wir haben ein gemeinsames Konto und erhalten Zusendungen als Ehepaar oder Familie. Können Familien ans Finanzamt gemeldet werden?

Nein, es können nur Einzelpersonen ans Finanzamt gemeldet werden. Jede Spende muss daher einer Person zugeordnet sein. Wenn Sie Zusendungen als Familie erhalten, informieren Sie uns bitte, welche Person den Steuerbonus künftig nutzen möchte.

Was muss ich tun, wenn ich keine Übermittlung möchte?

Sie können schriftlich veranlassen, dass wir Ihre Daten nicht melden. Bitte beachten Sie, dass Sie damit Ihre Spenden nicht absetzen können. Ein formloses E-Mail oder eine formlose postalische Zusendung genügt.

Muss ich mein Geburtsdatum bei jeder Spende bekannt geben?

Nein. Eine einmalige Bekanntgabe ist ausreichend. Wir informieren alle unsere Spenderinnen und Spender im Laufe des Jahres, welche Daten bereits vorhanden sind und welche Informationen wir noch benötigen.

  Bleiben wir in Kontakt  | spenden@diakonie.at | Tel. 01/409 8001-35444