Marsh Austria gemeinsam für Bildung

Diakonie Adventkranz Überreichung 2016 an Marsh - v.l.n.r: Cornelia Putz (Regional HR Coordinator Marsh), Christiaan Zevenbergen (Regional Chairman Marsh Austria/CEE) und Angelika Rohr (DÖ)
Diakonie Adventkranz Überreichung 2016 an Marsh - v.l.n.r: Cornelia Putz (Regional HR Coordinator Marsh), Christiaan Zevenbergen (Regional Chairman Marsh Austria/CEE) und Angelika Rohr (DÖ)
Marsh Austria unterstützt seit einigen Jahren verschiedene Bildungsinitiativen der Diakonie im In- und Ausland - sowohl finanziell als auch mit Aktionen direkt vor Ort .
Gemeinsam werden die Hochbeete auf Vordermann gebracht
Gemeinsam werden die Hochbeete auf Vordermann gebracht

Im Jahr 2016 wurde durch Marsh Austria ein Bildungsprojekt für Roma von Brot für die Welt in Rumänien unterstützt.  Dabei wurde ein Schulbus finanziert, damit die Kinder gefahrlos zum Unterricht reisen können.

Ordentlich in´s Zeug gelegt hat sich Marsh für die IFIT-Schule in Wien. Es wurde nämlich ein Charity-Laufevent veranstaltet und je mehr geschwitzt wurde, desto mehr Spenden kamen für den Büroschwerpunkt der Schule zusammen. Damit konnten nützliche Anschaffungen für den Schulalltag getätigt werden. Sehr gut angenommen wurde im Anschluß ein Schnuppertag bei Marsh im Milleniumtower in Wien für die SchülerInnen der IFIT-Schule.

Aktuell wird die Wohngruppe Gaaden durch Marsh Austria finanziell und tatkräftig vor Ort unterstützt. Hier werden traumatisierte Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Diagnosen intensivpädagogisch und sozialtherapeutisch betreut. Damit im Sommer wieder Blumen und Gemüse Farbe in den Alltag bringen können wurde gemeinsam der Garten renoviert. Auch zwei Vogelhäuschen wurden errichtet - somit steht dem Zwitschern der Vögel rund ums Haus auch im Winter nichts mehr im Wege. Damit nicht genug lud Marsh die Bewohner zu zwei Workshops zum Thema Cybersicherheit und Ethik im Arbeitsalltag nach Wien ein. Alle waren voll bei der Sache und beteiligten sich aktiv daran. Für die unbürokratische Anschaffung notwendiger Materialien für den Schulalltag dotiert Marsh auch noch einen "Förder-Topf" für die Wohngruppe.

Für das kontinuierliche Engagement bedanken wir uns ganz herzlich!