MitarbeiterIn in der Freiwilligenkoordination (St. Pölten, max. 10 Wochenstunden)

Wir suchen ab sofort für den Bereich Freiwilligenmanagement mit Bürostandort St. Pölten eine/n
MitarbeiterIn in der Freiwilligenkoordination (NÖ) im geringfügigen Beschäftigungsausmaß oder bis max. 10 Stunden.

Deine Aufgaben
  • Kommunikation mit und Koordination von Freiwilligen
  • administrative Tätigkeiten
  • Erstellung von Informationsmaterialien
  • Teilnahme an Vernetzungstreffen
Dein Profil
  • Freude an koordinativen und administrativen Tätigkeiten
  • idealerweise Erfahrung im Bereich Freiwilligenkoordination und im Flüchtlingsbereich
  • kommunikative und verantwortungsvolle Persönlichkeit
  • MS-Office-Kenntnisse
  • sehr gute Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • eigene Migrationsbiographie von Vorteil
Wir bieten
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt-Akademie
  • Einzel- und Teamsupervisionen
Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt z.B. für 7 Wochenstunden mindestens € 430,- oder für 10 Wochenstunden mindestens € 614,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.

Wir fördern Vielfalt! Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!
Nähere Informationen über die Organisation findest Du unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst
 
Bei Interesse richte bitte Deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Freiwilligenmanagement“ an bewerbung.noewe@diakonie.at
 
Kontakt
Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH, Mobile Flüchtlingsbetreuung Niederösterreich West, Josefstraße 5/4, 3100 St. Pölten