BeraterIn / BetriebskontakterIn (Wien, 28 Wochenstunden, m/w/d)

Zur Verstärkung des „AUFSCHWUNG“ - Teams in Wien Neubau suchen wir zum ehest möglichen Eintritt eine/n
BeraterIn / BetriebskontakterIn (m/w/d) für 28 Wochenstunden.
 
Ihre Aufgaben
  • Vermittlung von arbeitssuchenden Menschen mit Fluchtbiographie in den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitserprobungen, Praktika, reguläre Dienstverhältnisse)
  • Akquise offener Stellen - vorwiegend in den Branchen: Gastronomie, Lagerlogistik, Handel, Bau(neben)gewerbe, Landwirtschaft, Reinigung
  • Vermittlung von Menschen mit Fluchtbiographie in berufsspezifische (Kurz)Ausbildungen (inkl. Lehrberufe mit verkürzter Lehrzeit)
  • Laufende ressourcenorientierte Einzel- u./od. Gruppencoachings und Beratung der ProjektteilnehmerInnen (Zielvereinbarungen, Contracting)
  • Clearing & arbeitsmarktorientierte Anamnese (Potentialanalyse) der ProjektteilnehmerInnen
  • Unterstützung der ProjektteilnehmerInnen bei der Berufsorientierung und Heranführung an den österreichischen Arbeitsmarkt
  • Bewerbungs- und Kommunikationstraining im Einzel u./od. Gruppensetting
  • Erstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (CV, Anschreiben)
  • Entsendung & Administration der Bewerbungen (Mail/Social-Media-Apps/analog)
  • Zusammenarbeit mit internen & externen Sozialberatungseinrichtungen
  • Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben im Rahmen von Job Coaching
  • Dokumentation, Administration & Teilreporting
Ihr Profil und Ihre Interessen
  • Erfahrung in der ganzheitlichen Beratung von Menschen mit Fluchtbiographie
  • Kaufmännische/wirtschaftliche Ausbildung u./od. einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Arbeitsvermittlung, Job Coaching, Personalberatung, Firmenakquise
  • Coaching oder TrainerIn Ausbildung u./od. Erfahrung
  • Hohes Maß an Eigeninitiative & hohe Affinität für Themen der Arbeitsmarktintegration
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet, Social Media – ECDL-Niveau)
  • Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teamkonstellationen / Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit & gute Kenntnisse der Wiener Soziallandschaft
  • Empathie in der Arbeit mit der Zielgruppe und interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
     
Wir bieten
  • Die Möglichkeit, aktiv ein spannendes Projekt mitzugestalten und sich einzubringen
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang, Einzel- und Teamsupervision
  • Interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt-Akademie/bis zu einer Woche Bildungsfreistellung / Jahr
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 28 Wochenstunden mindestens € 1.822,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.
 
Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!
Nähere Informationen über unsere Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst
 
Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email mit dem Betreff „Bewerbung Aufschwung“ an bewerbung.aufschwung@diakonie.at
Bei Fragen zu diesem Stellenanagebot steht Ihnen Robert Gorth (robert.gorth@diakonie.at) zur Verfügung.
 
Kontakt
Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH, Aufschwung Halbgasse 2/7, 1070 Wien