Haus Rossauer Lände

Rossauer Lände 37 / Glasergasse 27
1090
Wien
Telefon: 
+43 (0)1 / 3171526
Fax: 
+43 (0)1 / 317152613
  • Spielen, wie es Kinder gerne tun. Das ist im Hauss Rossau für Flüchtlingskinder wieder möglich © Nadja Meister, Diakonie Flüchtlingsdienst
    Im Hauss Rossauer Lände finden Flüchtlingskinder einen sicheren Ort zum Ankommen © Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst
Grundversorgungsquartier in Wien

Im Grundversorgungsquartier Haus Rossauer Lände wohnen etwa 150 Menschen – Großteils Familien – in einem interkulturellen und integrativen Umfeld. Sie werden von einem multiprofessionellen Team von BetreuerInnen unterstützt und die Kinder besuchen die umliegenden Schulen und Kindergärten.

Angebot, Ziel und Zielgruppe

Wir bieten Wohnplätze für alleinstehende Personen und Familien in der Grundversorgung mit individueller Beratung und Betreuung. Unser Ziel ist es, Menschen im Asylverfahren im Rahmen der Grundversorgung ein geschütztes Wohnumfeld mit möglichst viel Eigenständigkeit und Selbstbestimmung zu bieten.

FRIEDA - Betreuung von Menschen mit chronische Erkrankungen und körperlichen Einschränkgungen

Im Haus Rossauer Lände werden auch geflüchtete Menschen mit schweren chronischen Erkrankungen oder körperlichen Einschränkungen betreut. Seit 2011 bieten wir mit dem Projekt FRIEDA Menschen eine behindertenfreundliche Unterbringung mit barrierefreiem Zugang. Fachkräfte mit Expertise im sozialen und im medizinischen Bereich setzen ein individuelles Betreuungskonzept um, das gemeinsam mit den KlientInnen und behandelnden ÄrztInnen gestaltet wird.

Orientierung, Beratung und Aktivitäten

Wir unterstützen bei der Orientierung in der österreichischen Sozial- und Bildungslandschaft und somit bei der Anbindung bei Medizin-, Bildungs- sowie Rechtsberatungseinrichtungen. Wir vermitteln außerdem zu Deutschkursen, gemeinnützigen Tätigkeiten u.a. tagesstrukturierenden Maßnahmen.

Die Beteiligung an den hausinternen Beschäftigungsprojekten, Sport- und Entspannungsgruppen sowie anderen Freizeitaktivitäten steht den BewohnerInnen offen. Nicht zuletzt organisieren wir wiederkehrende Feiern für unsere BewohnerInnen: Frauenfest, sowie Weihnachts-, Oster-, und Schulabschlussfeste!

Angebot für Kinder und Jugendliche

Freiwillige MitarbeiterInnen betreuen Kinder- und Jugendgruppen unter Anleitung von pädagogisch ausgebildetem Fachpersonal. Das Angebot reicht von Spielgruppen und Förderunterricht. Im nahe gelegenen Jugendzentrum JUVIVO finden die Jugendlichen zusätzlich adäquaten Raum und Betreuung bei ihren Aktivitäten.

Im Haus Rossauer Länder bilden freiwillige MitarbeiterInnen Lernpatenschaften, geben Deutschunterricht, bringen sich bei der Kinderbetreuung ein und stehen als AnsprechpartnerInnen für die Kinder und Jugendlichen zur Verfügung.
Stefan Weiner, Leiter Haus Rossauer Länder, über das Engagment der freiwilligen MitarbeiterInnen
Klimabündinispartner

Das Haus Rossauer Lände ist seit März 2005 Klimabündnispartner. Gemeinsam mit den HausbewohnerInnen praktizieren wir nachhaltiges ökologisches Handeln.

Gefördert durch: