ARGE Rechtsberatung Regionalstelle Wien und österreichweite Koordination

Wattgasse 48 3. Stock
1170
Wien
Telefon: 
+43 (0)1 / 4056295
Fax: 
+43 (0)1 / 405629573

Wir passen aufeinander auf!

 

Aufgrund der Maßnahmen zur Beschränkung der Verbreitung von Covid-19 ist unsere offene Beratungsstelle zurzeit geschlossen.

Telefonische Auskünfte und Terminvereinbarungen

Auch die Terminvereinbarung erfolgt nur telefonisch. Für rechtliche Auskünfte und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an die

Telefonnummer +43 (0)1 / 4056295

Wir bitten um Verständnis und sehen uns hoffentlich bald gesund wieder!

Informationen zu Covid-19 in 11 Sprachen

Der Österreichische Integrationsfonds hat Infomaterial zu Covid-19 zusammengetragen, weitere Sprachen werden laufend ergänzt.

Arabisch - BKS - Chinesisch - Dari/Farsi - Englisch - Englisch - Französisch - Paschtu - Polnisch - Russisch - Somali - Türkisch

(Stand 17.3.2020)

  • zu recht unabhängig slider
    Die unabhängige Rechtsberatung von Asylsuchenden soll abgeschafft und durch eine Bundesagentur ersetzt werden!
Die ARGE Rechtsberatung ist eine Arbeitsgemeinschaft aus Diakonie Flüchtlingsdienst und Volkshilfe Oberösterreich, die österreichweit kostenlose Rechtsberatung in asyl- und fremdenrechtlichen Verfahren für Asylwerberinnen und Asylwerber, sowie für Migrantinnen und Migranten anbietet.

In der Regionalstelle Wien befindet sich auch das Koordinationsbüro für die österreichweite Rechtsberatung.

Die ARGE Rechtsberatung bietet:

  • Beratung und Information in der Muttersprache oder mithilfe von Dolmetscherinnen und Dolmetschern
  • Information über den Ablauf des Asyl- bzw. Fremdenrechtverfahrens
  • Perspektivenabklärung hinsichtlich Chancen auf Asyl, subsidiären Schutz oder eines sonstigen Aufenthalts
  • Verfassen von Rechtsmitteln, Stellungnahmen und sonstigen Schriftsätzen
  • Vertretung im asyl- und fremdenrechtlichen Verfahren
  • Vorbereitung und Begleitung zu Einvernahmen und Verhandlungen bei Behörden und Gerichten
  • Gesetzliche Vertretung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) in den Erstaufnahmestellen
  • Hilfestellung bei Anträgen zur Familienzusammenführung
  • Im Bedarfsfall Weitervermittlung an andere spezialisierte Einrichtungen und Organisationen
Als Auftragnehmerin der Republik Österreich beraten wir Asylsuchende im Zulassungs- und Beschwerdeverfahren und übernehmen die gesetzliche Vertretung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Erstaufnahmestellen. Ein weiterer Teil der Rechtsberatungstätigkeit umfasst die Beratung von Drittstaatsangehörigen sowie Unionsbürgerinnen und –bürger, gegen die eine aufenthaltsbeendende Maßnahme erlassen oder die Schubhaft verhängt wurde.
Wir bedanken uns bei