Alphabetisierungs- bzw. DeutschkursleiterIn (19 Wochenstunden, Salzburg)


Wir suchen für unser Projekt INTO Salzburg - Integrationshaus zum ehestmöglichen Eintritt einen/eine

Alphabetisierungs- bzw. DeutschkursleiterIn

im Ausmaß von 19 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben
•    Durchführung von Deutschkursen im Ausmaß von 15 UE pro Woche (Alpha – A1)
•    Vorbereitung und Gestaltung des Unterrichts
•    Kursdokumentation

Ihr Profil
•    Studienabschluss und abgeschlossene DaF- oder DaZ-Ausbildung oder
•    Abgeschlossenes Lehramtsstudium der Germanistik oder einer lebenden Fremdsprache bzw.
•    Abgeschlossenes Studium der Sprachwissenschaften
•    Unterrichtserfahrung im Bereich DaF oder DaZ in der Erwachsenenbildung von mind. 450 UE  
•    Basisbildungs- bzw. Alphabetisierungsausbildung von Vorteil
•    Interesse an der Arbeit mit Flüchtlingen
•    Empathie und interkulturelle Kompetenz
•    Eigene Migrationsbiographie von Vorteil

Wir bieten
•    Ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
•    Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Bereich
•    Supervision
•    Entlohnung nach Diakonie KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 19 Wochenstunden mindestens EUR 1.123. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt.


Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht!
Wir bitten im Anschreiben um offene Kommunikation, ob eine Behinderung/Einschränkung vorhanden ist.


Nähere Informationen über die Organisation finden Sie unter www.diakonie.at/fluechtlingsdienst.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail
mit dem Betreff „Bewerbung Alphabetisierungs- bzw. DeutschtrainerIn“ an die
Einrichtungsleiterin


zerina.hadzihajdarevic@diakonie.at