Mobile Sozialberatung

Künstlergasse 11/5
1150
Wien
Telefon: 
+43 (01) 9054024
Fax: 
+43 (01) 9054024 - 73
  • Beratungsgespräch im Diakonie Flüchtlingsdienst ©Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst
    Beratungsgespräch im Diakonie Flüchtlingsdienst ©Nadja Meister/Diakonie Flüchtlingsdienst
Aufsuchende Beratung für Asylwerberinnen und -werber

Die Mobile Sozialberatung bietet Flüchtlingen in Notquartieren und großen Grundversorgungsquartieren in Wien eine aufsuchende Beratung an und steht somit Flüchtlingen vor Ort als erste Ansprechpartnerin für ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Die Beratung umfasst

  • Information über das Asylverfahren
  • Perspektivenabklärung
  • Hilfestellung bei Problemen im sozialen Umfeld und medizinischer Versorgung
  • Vermittlung zu spezialisierten Einrichtungen
  • Beratung zum Thema Bildung
  • Vermittlung von Sprachkursen und psychosoziale Beratung

Personen, die einen besonders hohen Betreuungsbedarf aufweisen, Personen mit Behinderungen, Flüchtlinge, die schwer erkrankt sind oder auf Grund ihrer psychischen oder körperlichen Verfassung nicht in einem Notquartier bleiben können, werden dabei unterstützt, möglichst rasch in adäquate Einrichtungen umzuziehen.

Die Mobile Sozialberatung wird gefördert vom Fonds Soziales Wien (FSW).
Gefördert