Lindenschlössel/ Waldhaus

BewohnerInnen im Außenbereich der Einrichtung
In dieser Einrichtung kann der große Garten von den BewohnerInnen zur Erholung genutzt werden.

Unterstützung für Menschen mit Behinderung

Das Lindenschlössl befindet sich in Treffen/Töbring, inmitten einer ruhigen Wohnsiedlung. In dem zum Teil renovierten Wohnhaus, das ein architektonisches Schmuckstück aus der Gründerzeit der Diakonie de La Tour darstellt, leben sechzehn Frauen und Männer mit geistigen Behinderungen in zwei separaten Wohneinheiten auf zwei Etagen. Küche und Speiseräume befinden sich im Erdgeschoß des Hauses.

In Aufteilung und Ausstattung sind die einzelnen Wohngruppen auf die Bedürfnisse der Bewohner/-innen abgestimmt. Die Räumlichkeiten haben jeweils einen gemütlichen Wohnraum und verfügen über Ein- und Zweibettzimmer sowie entsprechende Sanitärräume. Zum Haus gehört ein schöner, großer Garten, der von den Bewohner/-innen gerne zur Erholung genutzt wird.

Angegliedert an das Lindenschlössl ist das Waldhaus, das sich in unmittelbarer Nachbarschaft befindet. In diesem relativ neuen, schönen Haus werden zehn Klienten/-innen in teilbetreuter Wohnform begleitet. Auch die Möglichkeit einer Partnerwohngemeinschaft wird in diesem Haus geboten.

Lindenschlösslweg 7
9521
Treffen
Telefon: 
+43 (0)4248 26 82 10
Fax: 
+43 (0)4248 26 82 15