Haus Elvine

Blick auf das Haus Elvine
Durch die Aufteilung in Wohngruppen entsteht eine äußerst wohnliche Atmosphäre.

Einen großen Namen trägt dieses Gebäude: Es wurde um 1900 von der bekannten, sozial engagierten Gräfin de La Tour als eines von drei Häusern in Treffen gegründet.

Ursprünglich eine sichere Unterkunft für in Not geratene Menschen, war es in den vergangenen Jahren ein beliebtes Haus für Wohnen und Pflege für Menschen im Alter.
Um den Anforderungen an eine moderne und professionelle Pflege gerecht zu werden, erfolgte 2012 der Spatenstich für den Neubau, der im Oktober 2013 fertiggestellt wurde. Insgesamt stehen rund 90 Betreuungsplätze, größtenteils Einzelzimmer mit eigenem Bad, zur Verfügung - aufgegliedert in Wohngruppen mit bis zu max. 15 Personen. Somit entsteht ein äußerst wohnliches Ambiente.
 

Tarmannweg 3
9521
Treffen
Telefon: 
+43 042482392610
Fax: 
+43 042482392699